Selbst mischen lohnt kaum

Ist ein fertig gekaufter Glas­reiniger besser als ein bewährtes Haus­mittel? Wir haben zum Vergleich eine typische Eigen­mischung mitgetestet, die man in eine alte Glas­reiniger-Flasche füllen kann. Zutaten: ein Liter destilliertes Wasser, ein halber Liter Brenn­spiritus und ein Schuss Hand­geschirr­spül­mittel. Das Ergebnis. Das Haus­mittel ist kein Geheimtipp. 13 der 19 Fertigprodukte reinigten Scheiben und Spiegel besser als die Eigen­mischung. Dessen Zutaten sind nicht billiger als die güns­tigsten guten Glas­reiniger. Zwar hat das Haus­mittel sehr gute Gesund­heits- und Umwelt­eigenschaften, aber die Fertigmischungen sind meist nur gering­fügig schlechter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 48 Nutzer finden das hilfreich.