Unser Rat

Prüfen. Vergleichen Sie unbe­dingt die Angaben im Steuer­bescheid mit Ihren Belegen (Grafik Wer was ans Finanzamt meldet). Falls sich offensicht­liche Fehler einge­schlichen haben, können Sie bei Ihrem Finanz­amt eine Berichtigung beantragen.

Daten­abruf. Wenn Sie sich im Internet unter Elsteronline.de registriert und einen Abrufcode beantragt haben, können Sie die gespeicherten Daten zu Lohn, Rente, Lohn­ersatz­leistungen, Vorsorgeaufwendungen sowie Beiträgen zur Kranken- und Pflege­versicherung einsehen.

Online-Steuererklärung. Falls Sie Ihre Steuererklärung per Elster­online machen, über­nehmen Sie nicht einfach die elektronisch über­mittelten Daten. Schon einfache Zahlendreher können Ihre Steuerlast erhöhen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.