Die Preise für Girokonten liegen weit auseinander. Das billigste kostet nichts, das teuerste 367 Mark im Jahr.

Der komplette Artikel steht als PDF-Datei zur Verfügung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 214 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr im Internet

    • Streitigkeiten über Gebühren können Sie über folgende Institutionen klären:

      • Private Banken
    • Volks- und Raiffeisenbanken

      • Zuständig ist der örtliche Vorstand, danach der regionale genossenschaftliche Prüfungsverband.Infos über:
    • Sparkassen und Giro

      • Schlichtungsstellen der regionalen Sparkassen- und Giroverbände.Infos über: