Girocard Sparda Bank West muss irreführende Werbung unterlassen

0

Wenn die Girocard zum Konto eine Jahres­gebühr kostet, darf die Bank das Konto nicht als kostenlos bewerben. Das Land­gericht Düssel­dorf untersagte der Sparda Bank West die Werbung als irreführend (Az. 38 O 68/16, nicht rechts­kräftig). Eine Bank müsse – wie andere Dienst­leister – über Kosten trans­parent informieren und Werbe­versprechen einhalten.

0

Mehr zum Thema

  • Geld­automaten Wo Bank­kunden kostenlos Geld ziehen

    - Kostenlos Geld abheben mit der Girocard – das geht nicht nur bei Ihrer Haus­bank. Wir sagen, welche Möglich­keiten es noch gibt, um gebührenfrei an Bargeld zu kommen.

  • Giro­konto-Vergleich Güns­tiges Giro­konto, sicheres Online­banking

    - Am liebsten kostenlos und selbst­verständlich mit sicherem Online­banking: Unser Giro­konto-Vergleich führt Sie schnell ans Ziel und zeigt, wie der Wechsel bequem gelingt.

  • Giro­konto ING Nur noch bei regel­mäßigem Geld­eingang kostenlos

    - Das Giro­konto bei der Direkt­bank ING ist ab dem 1. Mai 2020 nur noch dann kostenlos, wenn monatlich 700 Euro eingehen. Auch einige andere Banken machen das Giro­konto...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Peregrino303 am 13.11.2017 um 19:10 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.