Sprach- und Hörgeschädigte können den Verlust oder Diebstahl ihrer Giro- und Kreditkarten per Faxformular sperren. Die zentrale Faxnummer lautet 116 116, genauso wie die Telefon­nummer für den Sperr­notruf für Zahlungs­karten. Ein Vordruck kann unter www.kartensicherheit.de herunter­geladen werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.