Wer als Tourist oder für geschäftliche Zwecke für bis zu 90 Tage in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen will, braucht kein Visum, sondern lediglich eine Esta-Reisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization). Esta ist eine im Voraus erteilte Genehmigung, ein Flugzeug oder Schiff für eine Einreise in die Vereinigten Staaten zu betreten. Zusätzlich kann man damit inner­halb der 90 Tage kurze Reisen nach Mexiko, Kanada oder auf eine der naheliegenden Inseln unternehmen.

Sie benötigen

  • Gültigen Reisepass
  • Gültige Kredit-/Debitkarte oder Paypal zur Zahlung der 14 US-Dollar pro Antrag
  • Daten zu Ihrer Person

Schritt 1

Stellen Sie die benötigten Unterlagen zusammen. Dazu gehört ein Reisepass, der nach der Einreise noch mindestens sechs Monate lang gültig sein muss. Wichtig für Familien: Jeder Reisende benötigt einen eigenen Reisepass, auch Babys und Klein­kinder. Konkrete Reisepläne sind für die Antrag­stellung nicht obliga­torisch, empfehlens­wert ist aber eine US-Kontakt­person oder eine Wohn­adresse in den Vereinigten Staaten. Als Zahlungs­mittel für die Gebühr von 14 US-Dollar akzeptiert das System entweder Paypal oder eine dieser Kredit-/Debitkarten: Mastercard, Visa, American Express, JCB Card, Diners Club und Discover.

Schritt 2

Registrieren Sie sich so früh wie möglich, spätestens aber 72 Stunden vor Abflug in Esta. Den Antrag finden Sie auf der Seite esta.cbp.dhs.gov/esta. Sie müssen neben biogra­fischen Daten Fragen zu Krankheiten, Vorstrafen, Jobs, Reisen und bisherigen Schwierig­keiten mit einem Visums­antrag beant­worten. Das Ausfüllen des Antrags dauert etwa bis zu 30 Minuten. Am Schluss werden Sie zur Zahlung aufgefordert. Im Normalfall erhalten Sie sofort eine Bestätigung, die zwei Jahre gültig ist oder zumindest so lange, bis Ihr Pass abläuft. Für weitere Reisen in dieser Zeit ist keine neue Registrierung notwendig.

Achtung Dritt­anbieter: Einige Anbieter werben mit beschleunigten Genehmigungs­verfahren und versuchen, sich so an über­höhten Esta-Gebühren zu bereichern. Die Genehmigung beschleunigt sich dadurch nicht. Offizielle Esta-Websites enden auf „gov“.

Schritt 3

Sie erhalten ein elektronisches Nach­weisdokument mit Ihrer Esta-Antrags­nummer, das Sie zum Nach­weis ausdrucken und mit zum Flughafen nehmen sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 35 Nutzer finden das hilfreich.