Unser Rat

Auswahl. Entscheidendes Kriterium für die Auswahl einer Police ist der Preis. Das günstigste Angebot für einen oberirdischen 5 000-Liter-Öltank macht DA Direkt mit einem Jahresbeitrag von 33 Euro. Weitere günstige Angebote sind in der Tabelle „Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung“ markiert.

Privathaftpflichtversicherung. Prüfen Sie, ob das Risiko nicht bereits von Ihrer Privathaftpflichtversicherung abgedeckt ist. Einige Gesellschaften bieten den Risikoschutz für die Besitzer kleinerer, oberirdischer Tanks (meist bis zu 5 000 Liter ­Fassungsvermögen) über die Privathaftpflichtversicherung. Dann wäre eine ­Gewässerschadenhaftpflicht unnötig.

Wechsel. Sie können bis drei Monate vor Ablauf des Versicherungsvertrags „ordentlich“ kündigen. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Ein außerordentliches Kündigungsrecht mit einer Frist von einem Monat gibt es, wenn der Beitrag steigt, ohne dass der Versicherungsschutz erweitert wird.

Schadensfall. Jeder Versicherungsfall muss dem Versicherer spätestens innerhalb einer Woche angezeigt werden – am besten per Einschreiben mit Rückschein. Sie sind verpflichtet, alles zur Minderung eines Schadens zu tun. Die Verletzung dieser „Obliegenheiten“ kann dazu führen, dass der Versicherer nicht zahlt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1944 Nutzer finden das hilfreich.