Ausgewählt, geprüft, bewertet

Finanztest hat 118 Angebote von 57 Versicherungsgesellschaften für eine Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung und ohne Vorschäden in den letzten fünf Jahren untersucht. 40 Tarife, die eine geringere Versicherungssumme als 3 Millionen Euro pauschal für Sach- und Personenschäden (auch bei nur einer geschädigten Person) anbieten, haben wir nicht in unsere Vergleichstabelle auf dieser Seite aufgenommen. Eine niedrigere Versicherungssumme reicht unter Umständen nicht aus, wenn bei schweren Verseuchungen hohe Sach- oder Personenschäden entstehen.

Unberücksichtigt blieben außerdem Angebote, die nur in Verbindung mit anderen Versicherungen verkauft werden, und Tarife, die nur über Makler erhältlich sind. Nachlässe bei Vorliegen weiterer Verträge beim Versicherer blieben unberücksichtigt.

Versicherungssumme. Höchstgrenze je Schaden, bis zu der der Versicherer zahlt.

Oberirdische Heizöltanks. Jahresbeitrag für oberirdische Heizöltanks mit einem Fassungsvermögen von 3 000, 5 000 und 10 000 Litern. Steht der Tank im Keller, gilt er als oberirdisch installiert.

Unterirdische Heizöltanks. Der Schutz für unterirdische Heizöltanks ist wegen des höheren Risikos teurer. Auch hier sind die Jahresbeiträge für dieselben Tankgrößen angegeben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1253 Nutzer finden das hilfreich.