Getränke Meldung

Kein Besuch auf dem Weihnachts­markt ohne Glüh­wein und andere Klassiker:

Glüh­wein: Er besteht aus Rot- oder Weiß­wein, Zucker und Gewürzen wie Zimt und Gewürznelken. Auch Varianten mit Frucht­wein als Basis sind zu haben, etwa Apfel- oder Heidel­beerglüh­wein.

Punsch: Traditionell aus Arrak, einem Brannt­wein aus Reis und Palm­wein, Zucker, Zitrone, Wasser und Gewürz gemischt. „Punsch“ kommt vom Hindi-Wort panc für fünf wie die Zutatenzahl.

Glögg: Immer öfter ist die skandinavische Variante im Angebot. Rotwein und Korn oder Wodka kommen mit Rosinen und Mandeln ins Glas. In Schweden, wo Alkohol nicht auf der Straße verkauft werden darf, ist alkoholfreier Glögg aus Trauben- und Beerensaft angesagt. Glögg wird besonders zum Fest der heiligen Lucia am 13. Dezember getrunken.

Tipp: Dazu passen „Lussekatter“ (Luciakatzen), schwe­dische Safran-Hefebrötchen. Rezept auf www.test.de/lucia.

Dieser Artikel ist hilfreich. 645 Nutzer finden das hilfreich.