Gesundheitsstudie Meldung

Jeder vierte Deutsche muss dringend abnehmen. Bewegung hilft. Schon eine Viertelstunde pro Tag wirkt Wunder.

Jeder Vierte ist deutlich zu dick. Das zeigt die neue „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“ (Degs) des Robert-Koch-Instituts. Demnach haben fast 24 Prozent der Deutschen einen Body-Mass-Index (BMI) über 30, sind also stark übergewichtig. Das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zur letzten Analyse von 1998. Nicht fettleibig, aber doch zu dick sind aktuell etwa zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen. Sie bringen es auf einen BMI über 25 – jenen Wert, der den Übergang vom Normal- zum Übergewicht markiert. Beunruhigende Daten: Übergewicht erhöht das Krankheitsrisiko, etwa für Diabetes.

Sportlich aktiver. Der erfreuliche Trend: Die Deutschen bewegen sich mehr als vor 15 Jahren. Fast jeder Zweite treibt pro Woche mindestens eine Stunde Sport, 1998 taten das nur 35 Prozent. Das ist gut, aber nicht gut genug: Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, pro Woche mindestens zweieinhalb Stunden körperlich aktiv zu sein. Das schafft derzeit nur etwa jeder Fünfte.

Bewegung wagen. Pro Woche zweieinhalb Stunden Sport – das klingt abschreckend. Das Pensum lässt sich aber langsam steigern. Schon ein bisschen Sport hilft beim Abnehmen und nützt der Gesundheit. Laut einer 2011 im Fachjournal „Lancet“ veröffentlichten Studie erhöht bereits ein Viertelstündchen leichte Bewegung pro Tag die Lebenserwartung. Beliebt zum Einstieg: Radfahren oder zügiges Gehen, etwa Nordic Walking, verbrennt Energie und schont die Gelenke. Für Übergewichtige sehr angenehm ist Schwimmen, denn das Wasser trägt den Großteil des Körpergewichts. Noch ein Pluspunkt: Wer jetzt anfängt, kann den ganzen Winter dran bleiben – dank Hallenbad.

Tipp: Viele Sportarten tun dem Körper gut – probieren Sie ruhig verschiedene aus. Wichtig ist, dass Sie Spaß haben und sich wohlfühlen. Gemeinsam Sport treiben ist oft einfacher als allein. Legen Sie fest, was Sie wann und wo machen wollen. Fangen Sie bescheiden an und steigern Sie langsam das Pensum.

Dieser Artikel ist hilfreich. 55 Nutzer finden das hilfreich.