Gesundheitskarte Meldung

Ab 2006 will die Bundesregierung schrittweise die neue elektronische Gesundheitskarte für gesetzlich Krankenversicherte einführen. Die Karte soll die bisherige Chipkarte ersetzen und unter anderem medizinische Daten und elektronische Rezepte speichern.

Allerdings gibt es bei der Einführung große Probleme. Bei Redaktionsschluss war noch nicht einmal festgelegt, in welchen Regionen Probeläufe mit einer Testversion der Karte gestartet werden.

Im Lauf des Jahres 2006 sollen 100 000 der rund 70 Millionen Versicherten eine Karte bekommen. Bis zur flächendeckenden Einführung dauert es noch lange. Denn Ärzte und Krankenkassen sind untereinander zerstritten, zudem gibt es technische Probleme.

Dieser Artikel ist hilfreich. 33 Nutzer finden das hilfreich.