Gesundheitskarte Der elektronische Patient

0
Inhalt

Die neue elektronische Gesundheitskarte wird derzeit in sieben Regionen von jeweils 10 000 Versicherten in Feldversuchen erprobt. Die Tester überprüfen etwa die Handhabung des neuen elektronischen Rezepts. Um Medikamente zu erhalten, müssen Versicherte künftig bei ihrem Apotheker kein Papierrezept mehr abgeben, sondern einfach ihre Versichertenkarte in ein Lesegerät stecken. Elektronische Verschlüsselungen und Geheimzahlen schützen vor unerlaubtem Zugriff auf die gespeicherten Daten der Chipkarte.

Finanztest erklärt an Beispielen, welche Neuerungen die elektronische Gesundheitskarte bringt und wie die Testphase in den entsprechenden Regionen abläuft.

0

Mehr zum Thema

  • Arzt­termin-Portale im Test Ganz schön unsensibel

    - Arzt­termin-Portale versprechen einfache und schnelle Vermitt­lungen von Terminen – ideal für Berufs­tätige. Auch Menschen auf der Suche nach einem neuen Arzt können von...

  • E-Rezept Wann geht es endlich los?

    - Künftig soll jeder Rezepte per Handy einlösen können – und so schneller und einfacher an Medikamente kommen. Aber der Start ist mühsam. Antworten auf Fragen zum E-Rezept.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.