Deutsche Lebensmittel enthalten immer geringere Mengen an Pestiziden. Laut Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit überschritt 2010 nur 1 Prozent der 17 580 untersuchten Proben die Höchstgehalte. Überdurchschnittlich oft waren Importe aus Nicht-EU-Staaten betroffen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 94 Nutzer finden das hilfreich.