Gesichtsreinigung Meldung

Frauen mit normaler bis trockener Gesichtshaut, die weder Puder noch Make-up benutzen, sollten öfter mal auf Waschlotion und Reinigungsmilch verzichten. Nur wer Make-up, Rouge oder Lidschatten benutzt, muss das Gesicht vor dem Schlafengehen reinigen ­ allerdings auch ohne zu übertreiben.Ansonsten genügt die warme Dusche am Morgen völlig. Aber nicht das anschließende Eincremen vergessen.

Zu viel Reinigung kann nämlich auch schaden, weil dabei jedes Mal der schützende Fett-Feuchtigkeitsmantel der Haut angegriffen wird. Hautärzte stellen bei ihren Patienten immer häufiger fest, dass übertriebenes Säubern die Ursache für krankhafte Hautreaktionen ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 909 Nutzer finden das hilfreich.