Helfen sich enge Verwandte unter­einander und verletzen sich dabei schwer, ist dies kein Fall für die gesetzliche Unfall­versicherung (Landes­sozialge­richt Baden-Württem­berg, Az. L9 U 842/16). Von einer engen Familien­beziehung ist zum Beispiel auszugehen, wenn ein Vater im selben Haus wie seine Tochter und der Schwiegersohn lebt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.