Die gesetzliche Renten­versicherung verfügt über Rück­lagen von fast 33 Milliarden Euro. Noch nie waren ihre Reserven so hoch. Sie decken jedoch gerade einmal 1,8 Monats­ausgaben der Renten­versicherung ab. Die Rück­lage dient dazu, Schwankungen bei den Beitrags­einnahmen auszugleichen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.