Die gesetzliche Rentenversicherung hat 2009 mehr Beiträge eingenommen als noch im Jahr zuvor. Die Beitragseinnahmen stiegen um 0,24 Prozent auf 160 Milliarden Euro. Die Rücklage der Rentenversicherung beträgt rund 16,1 Milliarden Euro. 2008 waren es 15,7 Milliarden Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 36 Nutzer finden das hilfreich.