Von den rund 7,5 Millionen Rentnern im Vorruhestand gleichen nur 17 000 die Abschläge für den früheren Renten­beginn durch zusätzliche freiwil­lige Einzahlungen aus, so die Deutsche Renten­versicherung. Für jeden vorgezogenen Monat wird die Rente um 0,3 Prozent gekürzt. Mehr zur Möglich­keit der Einmalzahlung im Special Gesetzliche Rente.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.