Gesetzliche Rente kann mithalten

Finanztest hat verglichen: So hoch sind die garan­tierte gesetzliche Rente und die private Rürup-Rente bei einem jähr­lichen Beitrag von 6 000 Euro.

Beitrags­jahre bis Renten­beginn

Gesetzliche Rente (Euro)1

Rürup-Rente (Euro)

mit Hinterbliebenen­schutz2

ohne Hinterbliebenen­schutz3

Beitrags­jahre bis Renten­beginn

Gesetzliche Rente (Euro)1

Rürup-Rente (Euro)

mit Hinterbliebenen­schutz2

ohne Hinterbliebenen­schutz3

5

134

98

111

10

256

197

223

15

363

307

349

20

462

415

469

25

556

527

591

30

649

648

719

    • 1 Garan­tierte gesetzliche monatliche Bruttorente aus freiwil­ligen Beiträgen ohne Annahme von Renten­steigerungen, aber mit Steigerung des Beitrags­satzes und mit Senkung des Renten­niveaus bis zum Renten­beginn mit Erreichen der Regel­alters­grenze. Eine Hinterbliebenenrente ist in der gesetzlichen Renten­versicherung stets enthalten.
    • 2 Garan­tierte Rürup-Rente (brutto) pro Monat bei Neuabschluss bei einem güns­tigen Versicherer mit 0,9 Prozent Garan­tiezins einschließ­lich Hinterbliebenen­absicherung durch Beitrags- und Kapitalrück­gewähr aus Beiträgen ab 2017.
    • 3 Garan­tierte monatliche Rürup-Rente (brutto) bei Neuabschluss bei einem güns­tigen Versicherer mit 0,9 Prozent Garan­tiezins ohne Renten­garantie und ohne Hinterbliebenen­absicherung aus Beiträgen ab 2017.