Unser Rat

Planung. Über­legen Sie als Selbst­ständiger mit Mitte 50, wann Sie in Rente gehen und mit welchen Einkommen Sie im Alter rechnen können. Machen Sie eine Bestands­aufnahme Ihrer Einkünfte aus gesetzlicher Rente, privater Vorsorge und berufs­stän­dischem Versorgungs­werk. Möchten Sie jetzt noch Geld in eine lebens­lange Rente investieren, ist die gesetzliche Renten­versicherung erste Wahl.

Informationen. Die Deutsche Renten­versicherung informiert Selbst­ständige über gesetzliche Rente und staatlich geförderte Alters­vorsorge wie die Rürup-Rente. Details und die Adresse einer Beratungs­stelle in Ihrer Nähe gibt es unter der Nummer 0 800/10 00 48 00. Unsere Ratgeber Finanzplaner 60+ und Private Altersvorsorge erhalten Sie im test.de-Shop zum Preis von je 19,90 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 21 Nutzer finden das hilfreich.