Gesetzliche Pflege­versicherung
Inhalt
Gesetzliche Pflege­versicherung - Alltags­hilfen bei Demenz

Wenn Vergess­lich­keit krankhaft wird, kann es eine Demenz sein. Doch was ist Demenz über­haupt? Und wie geht es weiter, wenn ein Mensch daran erkrankt? Was können Angehörige tun? Wo bekommen sie Hilfe? Das Buch „Demenz“ nimmt Betroffene an die Hand, begleitet von der Diagnose bis zur Therapie, gibt Alltags­tipps und Ratschläge in finanziellen Fragen.

Das Buch ist für 19,90 Euro im Buch­handel zu haben oder kann unter www.test.de/shop bestellt werden.

Mehr zum Thema

  • Pflege­versicherung Wann sie leistet, was sie kostet

    - Wird ein Mensch pflegebedürftig, braucht er Hilfe – von Familien­mitgliedern oder Pflegefach­kräften. Finanzielle Unterstüt­zung bietet die gesetzliche Pflege­versicherung.

  • Angehörige pflegen Rundum versorgt in einer Pflege-Wohn­gemeinschaft

    - Statt ins Heim können Pflegebedürftige in eine ambulant betreute WG ziehen. Wir schildern Vor- und Nachteile der Pflege-Wohn­gemeinschaft und wie sie organisiert ist.

  • Umzug ins Pfle­geheim So sind Ihre Lieben gut versorgt

    - Wird mehr Pflege erforderlich, als Angehörige zu Hause schaffen, kann ein Umzug ins Heim sinn­voll sein. Wir erklären, was Suchende bei Auswahl und Kosten beachten müssen.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.