Unser Rat

Anbieter. Unter www.zahnersatz-zuzahlungsfrei.de können Sie nachschauen, ob Ihre Betriebskrankenkasse kostenlosen Zahnersatz anbietet und welcher Zahnarzt in Ihrer Nähe daran teilnimmt.

Auswahl. Ist Ihre Kasse nicht dabei, dann fragen Sie bei ihr nach, mit welchen Laboren, die in China produzieren, bereits gute Erfahrungen gemacht wurden. Einige Anbieter finden Sie unter www.finanztest.de/china. Die Liste zeigt jedoch nur eine Auswahl ohne Qualitätsaussage.

Bonus. Zahnersatz zum Nulltarif gibt es nur, wenn Sie mit Ihrem Bonusheft nachweisen können, dass Sie in den letzten zehn Jahren immer bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt waren. Voraussetzung ist auch, dass Sie sich mit der Regelversorgung zufriedengeben.

Hauszahnarzt. Möchten Sie lieber bei ­Ihrem Hauszahnarzt bleiben, dann fragen Sie ihn, ob er mit einem Labor, das Zahnersatz aus China anbietet, bereits zusammenarbeitet oder dazu bereit wäre.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1428 Nutzer finden das hilfreich.