Gesetzliche Krankenversicherung

Wer bezahlt die Rota-Schluckimpfung?

Zurück zum Artikel

Aufgeführt sind die 25 größten gesetzlichen Krankenkassen. Ergebnisse für alle Kassen bietet unser Produktfinder unter www.test.de/krankenkassen.

Inhalt
  1. Überblick
  2. Tabelle: Wer bezahlt die Rota-Schluckimpfung?

Krankenkasse

Rotaviren-Impfung

Krankenkasse

Rotaviren-Impfung

AOK Baden-Württemberg

nein

BKK vor Ort

ja

AOK Bayern

nein

DAK Gesundheit

ja

AOK Hessen

nein

Deutsche BKK

ja

AOK Niedersachsen

nein

IKK Classic

ja

AOK Nordost

ja

IKK Südwest

nein

AOK Nordwest

nein

KKH – Allianz

ja

AOK Plus

ja

Knappschaft

ja

AOK Rheinland / Hamburg

nein

mhplus BKK

ja

AOK Rheinland-Pfalz

nein

Novitas BKK

ja

AOK Sachsen-Anhalt

nein

Pronova BKK

ja

Bahn BKK

ja

SBK

ja 1

Barmer GEK

ja

TK

ja

BKK Mobil Oil

ja

ja = Ja. nein = Nein.

Stand: 1. Januar 2012

1
70 Prozent der Kosten des Impfstoffes werden übernommen.
12.03.2012
  • Mehr zum Thema

    Impfungen für Kinder Dieser Impf­schutz ist sinn­voll

    - Impfungen gegen Masern, Rotaviren, Wind­pocken – was ist davon zu halten und was bringen Kombi-Impfungen? Hier ordnen wir die wichtigsten Impfungen für Kinder ein.

    Impfungen für Erwachsene Dieser Impf­schutz ist sinn­voll

    - Impfen ist für viele Erwachsene kein Thema – sollte es aber sein. Unser Special zeigt, welchen Impf­schutz Sie brauchen und welche Impf­lücken Sie schließen sollten.

    Impfen Impfungen – Risiko oder Rettung? Der Fakten-Check

    - Spritzen begleiten uns durchs ganze Leben – von der Mehr­fach-Impfung als Baby bis zur Grippeimpfung im Senioren­alter. Befür­worter sehen Impfungen als wert­volle Waffe...