Vier von zehn gesetzlich Krankenversicherten haben schon mal die Krankenkasse gewechselt. Vor allem die Besserverdienenden und Gesunden suchen sich eine günstigere Kasse.

Arme und Kranke bleiben ihrer Kasse treu – auch wenn sie einen hohen Beitragssatz verlangt. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung unter rund 1 500 gesetzlich Versicherten im Rahmen ihres ­Gesundheitsmonitors.

Das Recht, unter allen für ihr Bundesland geöffneten Kassen frei zu wählen, haben alle gesetzlich Krankenversicherten – egal ob sie krank sind oder nicht. Auch während einer laufenden Behandlung dürfen sie wechseln.

.

Dieser Artikel ist hilfreich. 132 Nutzer finden das hilfreich.