AOKs, Ersatz- und Innungskrankenkassen

Gute Kassen müssen nicht teuer sein. Bieten mehrere Kassen die von Ihnen gewünschten Extras, wählen Sie die günstigste.

Krankenkasse

Regionale
Zuständigkeit

Beitragssätze
(Prozent)

Krankengeld
für Selbst-
ständige

Anzahl
der Geschäfts-
stellen

Zu­schuss für
ambu­lante
Kuren

Erwei­terte
häusliche
Kranken-
pflege

Er­höhter
Hospiz-
Zuschuss

Schulungs-
angebote für chronisch Kranke

Erprobung ­neuer Vorsorge- und Behandlungs-
methoden
(M1 bis M7)

Disease-
Management-
Programme
(D1 bis D5)

Förderung
neuer
Versorgungs-
formen
(V1 bis V10)

Gesund­-
heits-
bonus

Beitrags-
rück-
zahlung
für ­frei­willig
Ver­-
sicherte

Vermittlung von Kranken­­haus-
zusatzversicherungen

Allge-
­meiner
Satz

Ermäßig-
ter
Satz

Erhöh-
ter Satz

frühestens ab ... Woche

Alters-
grenze für Aufnahme
(Jahre)

Alters­-
grenze
für Eintritt
(Jahre)

Private
Gesellschaft

(Bedeutung der Buchstaben siehe Link am Ende der Tabelle)

Allgemeine Ortskrankenkassen (AOKs)

AOK Baden-Württemberg

BW

14,9

13,9

18,5

3.

45

300

a

e

h

A,D,H,Rü

M1

D2

V1,V2

- 1

i 2

70

UKV

AOK Bayern

BY

14,5

13,1

17,4

3.

45

250

a

e

h

A,D,N

M1,M5,M7

D1 3 ,D2 3

V1,V5,V6

- 14

k

64

Bayer. Beamten KK

AOK Berlin

BE

15,5

12,9

17,5

7.

45

23

a

e

h

A,D

M1

D1,D2

V1,V3

- 1

k

70

DKV

AOK Brandenburg

BB

14,5

13,1

15,0

7.

50

205

a

e

h

A,D

M1,M5 5

D1,D2

V1

- 1

k

70

DKV

AOK Bremen/Bremerhaven

HB

14,5

13,3

18,6

3.

65

10

b

e

h

A,B,D,H,N,Rü,S

M1

D1,D2

V1,V3,V5,V9

- 1

k

70

DKV

AOK Hamburg

HH

14,9

13,8

17,8

7.

55

10

b

e

h

A,D,N

M1

D1,D2

V3,V6

- 1

k

70

DKV

AOK Hessen

HE

14,8

13,3

20,4

3.

50

63

a

e

h

A,D

M1

D1 3 ,D2

V9

- 1

k

70

DKV

AOK Mecklenburg-Vorpommern

MV

14,9

13,5

17,9

3.

50

38

a

e

h

A,B,D,H,N,Rü

M1

D2

V1,V10

- 1

k

70

DKV

AOK Rheinland

NW1

13,9

12,7

18,3

3.

45

171

a

e

h

A,D,N

M1

D1,D2

V1,V3,V4,V5,
V6,V7,V9

- 1

k

70

UKV

AOK Rheinland-Pfalz

RP

14,4

13,2

15,5

4.

50

97

a

e

h

D

M1

D2

V3

- 1

k

70

DKV

AOK Saarland

SL

14,9

13,6

19,8

7.

55

25

b

e

h

A,B,D,H,N,Rü

M1

D2

V7

- 1

k

70

DKV

AOK Sachsen

SN

12,9

12,1

16,4

3.

45

128

a

e

h

A,D

M1

D2

-

-

k

70

DKV

AOK Sachsen-Anhalt

ST

14,4

13,8

18,2

7.

50

62

b

e

h

A,D

M1,M2,M5 5

D2

V1

- 1

k

70

DKV

AOK Schleswig-Holstein

SH

14,5

13,2

15,8

3.

50

85

a

e

h

A,D,H,N,Rü

M1,M2

D1 3 ,D2 3

V1,V3,V5,V6,
V7,V8,V9,V10

- 1

k

70

DKV

AOK Thüringen

TH

14,5

13,2

15,9

7.

50

135

a

e

h

A,B,D,H,N,R,Rü,S

M1

D2

V1,V3,V5,V6

- 1

k

70

DKV

AOK Westfalen-Lippe

NW2

13,9

12,1

19,2

7.

45

200

a

e

h

A,B,D,Rü

M1

D1,D2

V1,V5,V6

- 1

k

70

DKV

Ersatzkrankenkassen

BEK – Barmer Ersatzkasse

Bundesweit

14,7

13,9

15,9

4.

65

1016

a

e

h

A,D,N,R,Rü,S

M1,M2,M3

D1,D2

V1,V8,V9

SP

k

65

Huk

DAK Deutsche Angestellten KK

Bundesweit

14,7

13,8

15,9

4.

65

790

a

e

h

A,B,D,H,N,R,Rü,S

M1,M2,M5

D1,D2

V1,V3,V5,V6,
V7,V8,V9,V10

SP

6

65

HanseMerkur

GEK – Gmünder Ersatzkasse

Bundesweit

13,9

13,0

15,9

3.

50

189

a

d

h

A,D

M1,M2 5

D1,D2

V1,V9,V10

EZ/SP

k

60

SDK

HMK-Hamburg Münchener KK

Bundesweit

14,7

13,7

15,8

4.

65

103

a

e

h

A,B,D,N,R,Rü,S

M1,M2,M3,M5

D1,D2,D4 3

V1,V3,V4,V5,
V6,V7,V8,V9,V10

GP

7

65

HanseMerkur

HEK Hanseatische KK

Bundesweit

14,3

13,5

15,4

4.

65

45

a

e

h

A,B,D,H,N,R,Rü,S

M1,M2

D1,D2,
D3 3 ,D4 3

V1,V3,V5,V6,
V7,V8,V9,V10

EZ

6

65

HanseMerkur

hkk-Handelskrankenkasse

HB,NI

13,5

12,8

15,0

4.

65

9

b

e

h

A,D

M1

D1,D2 3

-

-

k

-

-

HZK-KK für Bau- u. Holzberufe

Bundesweit

14,5

12,8

16,1

5.

50

15

a

d

h

A,D,N

M1,M2

D1,D2

V1

EZ/SP

k

60

SDK

KEH – Ersatzkasse

BY,HE,TH

14,1

12,7

15,9

3.

55

1

a

d

h

-

M1

D2

-

GP/SP

k

60

SDK

KKH-Kaufmännische KK

Bundesweit

14,4

13,5

15,9

7.

65

114

a

e

h

A,B,D,N,Rü,S

M1,M2,M3

D1,D2

V1,V3,V6,
V7,V8,V10

SP

j

65

LVM

TK-Techniker KK

Bundesweit

13,7

12,7

15,5

4.

50

200

a

d

h

A,D,N,S

M1,M3,M7

D1,D2

V1,V8,V9

SP

j

65

Envivas

Innungskrankenkassen

BIG – Die Direktkrankenkasse

Bundesweit

13,1

11,9

15,9

7.

65

1

b

e

h

A,D,N

M1

D1,D2

-

-

j 4

-

-

Die nord- u. mitteldeutsche IKK

BE,BB,HB,HH,
HE,MV,NI,NW,
RP,SN,ST

14,4

13,4

15,6

3.

55

8

b

e

h

D

M1

D2

-

GP

j

65/62

Signal Iduna/
Münchener Verein

IKK Bayern

BY

15,7

14,2

16,9

4.

Ohne

10

a

e

h

A,D,N

M1

D2

V1,V5,V6,V7

EZ/SP

i

62

Münchener Verein

IKK des Saarlandes

SL

12,7

11,0

14,9

4.

50

2

a

d

h

A,D

M1

D2

-

-

k

-

-

IKK Direkkt

BW,BY,BE,BB,HB,
HH,HE,MV,NI,NW,
RP,SN,ST,SH,TH

12,9

11,7

16,0

-

-

1

b

d

h

-

M2

-

-

-

i

-

-

IKK Hamburg

Bundesweit

14,7

12,7

17,7

3.

55

1

a

e

h

D

M1

D1,D2

-

EZ/SP

j

-

-

IKK Hessen

HE

15,2

12,9

17,2

3.

50

22

a

d

h

D

M1

D1 3 ,D2

V1

GP/SP

j

65

Signal Iduna

IKK Mecklenburg-Vorpommern

MV

14,9

13,5

16,2

3.

Ohne

23

a

d

h

D

M1

D2

V1,V10

EZ

i

70

Inter

IKK Niedersachsen

BY,HB,HH,HE,
NI,NW2,ST,TH

14,9

13,5

17,2

3.

55

35

a

d

h

-

M1

D1 3 ,D2 3

-

EZ/GP/SP 4

k

65

Signal Iduna

IKK Nordrhein

NW1

14,8

12,9

15,8

3.

Ohne

39

a

e

h

A,N

M1

D1,D2

V1,V3,V4,
V5,V6

SP

k

65

Signal Iduna

IKK Sachsen

SN,ST,TH

13,1

11,9

14,9

3.

65

51

a

d

h

A,B,D,H,Rü

M1,M5 5 ,M6

D2

-

-

8

65

Signal Iduna

IKK Schleswig-Holstein

SH

14,5

12,9

16,1

3.

50

27

a

d

h

A,D

M1,M2 5

D1 3 ,D2 3

V1,V8

EZ

i

70

Victoria

IKK Weser-Ems

BB,HB,MV,NI,
NW2,ST3,SH

13,6

12,8

17,1

1.

49

14

a

e

h

A,D,N

M1 4

D2 3

V6

EZ/GP/SP 4

k

65

Signal Iduna

IKK Westfalen-Lippe

HB,MV,NI,
NW,ST

13,9

11,6

15,3

7.

50

82

a

d

h

A,B,D

M1,M6 5

D1,D2

V1,V5,V6

SP

k

65

Signal Iduna

    - = Kein Angebot/entfällt.
    Fett: Kassen mit einem Beitragssatz  unter 13 Prozent.

    Stand: 1. Mai 2004

    • 1 Nur in Verbindung mit einer Selbstbeteiligung an Kosten für Arztbesuche, falls Arzneimittel verordnet werden, und an Krankenhauskosten. Kostenerstattungsprinzip nicht nötig.
    • 2 Nur bei Wahl des Kostenerstattungsprinzips.
    • 3 Zulassung beim Bundsversicherungsamt (BVA) beantragt, aber noch nicht erfolgt.
    • 4 Beantragt, aber noch nicht genehmigt.
    • 5 Keine Erprobungsregelung, daher nicht zeitlich begrenzt.
    • 6 Höhe nach Dauer der Leistungsfreiheit: 250–500 Euro.
    • 7 Ein Zwölftel Jahresbeitrag mit Arbeitgeberanteil, maximal 150 Euro.
    • 8 Höhe nach Dauer der Mitgliedschaft: maximal ein Zwölftel Jahresbeitrag mit Arbeitgeberanteil nach sechs Jahren.

    Ausgewählt, geprüft, bewertet