Erweiterte Leistungen bei der Hautkrebsvorsorge

Krankenkasse

Telefonnummer

Mehr­leistung

Alter
(ab … Jahren)

Turnus

Abrechnung über Chipkarte

Kosten­erstattung1

Angebot gilt in folgenden Bundes­ländern/ Regionen:

Krankenkasse

Telefonnummer

Mehr­leistung

Alter
(ab … Jahren)

Turnus

Abrechnung über Chipkarte

Kosten­erstattung1

Angebot gilt in folgenden Bundes­ländern/ Regionen:

Allgemeine Ortskrankenkassen

AOK Bayern

0 190 2/24 64 65

nein2

BY

AOK Baden-Württemberg

0 800/2 65 29 65

nein

BW

AOK Rheinland / Hamburg

0 800/0 32 63 26

ja

18

Alle 2 Jahre

ja

HH, NW 1

AOK Plus

0 180 2/47 10 00

ja

14

Alle 2 Jahre

ja

SN, TH

AOK Niedersachsen

0 180 2/26 53 33

nein

AOK Westfalen-Lippe

0 180 2/25 26 66

ja

20

Alle 2 Jahre

ja

NW 2

Innungskrankenkassen

Signal Iduna IKK

0 800/6 34 63 45

ja

19

Alle 2 Jahre

ja

NW 2

IKK Baden-Württ. u. Hessen

0 800/4 55 11 11

nein

IKK Sachsen

0 180 1/45 50 00

nein

Big direkt gesund

0 800/54 56 54 56

ja

20

Alle 2 Jahre

ja

NW 1

ja3

Bundesweit außer NW 1

IKK Nordrhein

0 188 0/45 50

ja

19

Alle 2 Jahre

ja

NW 1

IKK Südwest

0 800/0 11 91 19

ja

20

Jährlich

ja

SL

ja4

HE, RP

Ersatzkassen

Barmer

0 185 00/95 20 00

nein

TK – Techniker

0 800/2 85 85 85

nein

DAK

0 180 1/32 53 25

nein

KKH – Allianz

0 180 3/55 44 99

nein

GEK – Gmünder

0 800/4 35 46 36

ja

Je nach Region 5

Jährlich

ja

Bundesweit außer HE

HEK – Hanseatische

0 180 1/21 32 13

nein

Betriebskrankenkassen

BKK Mobil Oil

0 800/2 55 08 00

ja

18 6

Jährlich

ja

bundesweit

Deutsche BKK

0 180 2/18 08 65

nein

BKK Gesundheit7

0 180 2/10 16 10 16

ja

0–35 8

Jährlich

ja

BW, BY, HB, HH, MV, NI, SH

20

Alle 2 Jahre

ja

NW 1, NW 2

SBK Siemens BKK

0800/0 72 57 25 72 50

ja

18

Alle 2 Jahre

ja9

Bundesweit

Bahn-BKK

0 800/2 24 62 55

nein

mhplus BKK

0 180 2/36 99 63

ja

0–35

Jährlich

ja

BW, BY, HB, HH, MV, NI, SH

20

Alle 2 Jahre

ja

NW 1, NW 2

Sonstige

Knappschaft

0 800/0 20 05 01

ja

0

Alle 2 Jahre

ja

Bundesweit

    Stand: 1. Oktober 2009

    nein = Nein.
    ja = Ja.
    – = Kein Angebot.

    Bundesländer: BW = Baden-Württemberg, BY = Bayern, BE = Berlin, BB = Brandenburg, HB = Bremen, HH = Hamburg, HE = Hessen, MV = Mecklenburg-Vorpommern, NI = Niedersachsen, NW 1 = Nordrhein, NW 2 = Westfalen-Lippe, RP = Rheinland-Pfalz, SL = Saarland, SN = Sachsen, ST = Sachsen-Anhalt, SH = Schlewig-Holstein, TH = Thüringen.

    • 1 Laut Angaben der Krankenkassen (Erstattung gege­benenfalls anteilig).
    • 2 Wer in den Hausarzttarif eingeschrieben ist, kann sich ab dem 35. Geburtstag jährlich untersuchen lassen.
    • 3 Maximal 25 Euro.
    • 4 Maximal 20 Euro.
    • 5 Jährliche Untersuchung: BE, BW, NI: ohne Altersbegrenzung; MV, ST, TH: ab 12 Jahre; SN: ab 14 Jahre; SH: ab 16 Jahre; BB, HH: ab 18 Jahre; NW 1: ab 19 Jahre; BY, HB, NW 2, RP, SL: ab 20 Jahre.
    • 6 In einigen Bundesländern können sich auch unter 18-jährige bis zum Jahresende 2009 untersuchen lassen.
    • 7 Die BKK Gesundheit ist zum 1. Oktober 2009 mit der Taunus BKK fusioniert. Die Regelung gilt für alle Versicherten der ehemaligen Taunus BKK und der BKK Gesundheit.
    • 8 In Bremen und Niedersachsen können die Versicherten auch nach dem 35. Geburtstag jährlich zur Untersuchung gehen.
    • 9 Maximal 23,02 Euro.