Gesetzliche Kranken­versicherung Halb­waisen zahlen Beiträge

Kinder, die ein Eltern­teil verloren haben und eine Halb­waisenrente bekommen, müssen auf diese Rente Kranken- und Pflege­versicherungs­beiträge zahlen. Zwar sind sie über ihre Mutter oder ihren Vater weiterhin familien­versichert. Doch ihre Halb­waisenrente gilt als Einkommen, auf das Beiträge fällig sind. Als beide Eltern noch lebten, waren die Kinder beitrags­frei mitversichert.

Nach dem Willen des Bundes­tags-Petitions­ausschusses soll die beitrags­freie Versicherung künftig auch für minderjäh­rige Halb­waisen gelten. Begründung: Sie könnten sich ihre Lebens­situation nicht aussuchen und auf eigene Initiative auch kein Einkommen erzielen.

Mehr zum Thema

  • Gesetzliche Kranken­versicherung Alle Infos zum Thema Krankenkassen

    - Beiträge, Leistungen, Kosten von Krankenkassen im Über­blick der Stiftung Warentest: Darauf haben Kinder, Studenten, Berufs­tätige, Rentner in der Kranken­versicherung...

  • Betriebs­rente Entlastung bei Krankenkassenbeiträgen für Betriebs­renten

    - Für Betriebs­rentner gibt es einen Frei­betrag. Mit unserem Rechner können sie prüfen, wie hoch die Abzüge auf ihre Betriebs­rente ausfallen.

  • Gesund­heits­unter­suchung Check-Up Neue Regelung

    - Nur noch alle drei Jahre: Gesetzlich Kranken­versicherte ab 35 Jahren haben seit April 2019 nur noch alle drei Jahre Anspruch auf eine regel­mäßige...