Gesetzliche Kranken­versicherung Special

Etwa 90 Prozent der Deutschen sind gesetzlich kranken­versichert. Der Groß­teil der medizi­nischen Versorgung ist vorgeschrieben und identisch. Doch das Angebot ist nicht starr, immer wieder gibt es gesetzliche Änderungen. Und: Die Kranken­versicherungen bieten individuell unterschiedliche Zusatz­leistungen. Hier finden sie Orientierung und erfahren, worauf Versicherte Anspruch haben. Leistungen und Beitrags­sätze der Gesetzlichen Krankenkassen im Detail finden Sie im Krankenkassenvergleich auf test.de.

Viele Menschen sind auto­matisch Pflicht­mitglied

Seit einigen Jahren muss sich jeder hier­zulande kranken­versichern. Viele Menschen haben jedoch gar nicht die Wahl zwischen gesetzlicher Krankenkasse (GKV) und privater Kranken­versicherung. Sie sind aufgrund ihrer beruflichen Tätig­keit und ihres Gehalts auto­matisch Pflicht­mitglieder bei einer gesetzlichen Kranken­versicherungen. Andere können sich freiwil­lig gesetzlich kranken­versichern oder sind sogar beitrags­frei über ihren Ehepartner oder bei ihren Eltern mitversichert

Mitgliedschaft Wer drin ist und wer nicht

Das müssen Versicherte zahlen

Seit 2015 können die Kranken­versicherungen die Höhe der Beiträge selbst bestimmen. Zwar gilt für alle Kassen der allgemeine Beitrags­satz von 14,6 Prozent. Doch die Kranken­versicherungen dürfen Zusatz­beiträge erheben – und alle tun das auch. Die wichtigste Nach­richt für Versicherte: Ein Kassen­wechsel kann unterm Strich mehrere hundert Euro an Beiträgen einsparen. Alle wichtigen Details sowie einen Beitrags-Rechner finden Sie im Krankenkassenvergleich. Neben den monatlichen Beitrags­zahlungen müssen Versicherte auch für verordnete Leistungen wie zum Beispiel für Medikamente, Reha-Maßnahmen oder Kranken­haus­auf­enthalte eine Zuzahlung leisten. Erreicht die Summe der Zuzah­lungen im Laufe eines Jahres aber einen bestimmten Betrag, sind Versicherte von weiteren Zuzah­lungen befreit.

Kassenbeiträge Alle Informationen im Überblick
Zuzah­lungen Wo Versicherte mitzahlen müssen
Wahl­tarife Was das ist und was das bringt
Zahn­arzt Ganz besondere Kostenregeln
Pflege­versicherung Basiswissen Gesetzliche Pflegeversicherung

Darauf haben Versicherte Anspruch

Egal ob Grippe, Rücken­beschwerden oder eine Operation: Im Leistungs­katalog der gesetzlichen Kranken­versicherung sind alle notwendigen Behand­lungen enthalten. Und zu etwa 95 Prozent sind diese Leistungen bei allen Krankenkassen gleich, weil sie gesetzlich geregelt sind. Anders als bei den Billigtarifen in der privaten Kranken­versicherung müssen Kassenpatienten keine Leistungs­lücken befürchten. Die meisten Krankenkassen nutzen aber die Möglich­keit, ihren Versicherten Zusatz­leistungen anzu­bieten, die über das vorgeschriebene Maß hinaus gehen. Gerade wenn jemand besonderen Wert auf ein bestimmtes Extra legt, lohnt ein Krankenkassenvergleich.

Leistungs­katalog Das dürfen Versicherte erwarten

Die Krankenkasse wechseln und sparen

Wer mit dem Service seiner gesetzlichen Kranken­versicherung oder dem Beitrags­niveau nicht zufrieden ist, bestimmte Extra­leistungen vermisst oder sich aus einem anderen Grund nicht gut aufgehoben fühlt, kann seine Krankenkasse wechseln. Der Wechsel selbst ist unkompliziert. Und: Keine neue Kranken­versicherung darf Versicherte ablehnen, auch nicht, wenn sie schon älter oder krank sind. Versicherte sollten aber sicher­stellen, dass die neue Krankenkasse auch das bietet, was sie wünschen.

Kassen­wechsel So klappt der Wechsel Schritt für Schritt

So können Sie um Ihre Leistungen kämpfen

Immer wieder kommt es vor, dass eine Kranken­versicherung für bestimmte Leistungen nicht zahlen will. Das müssen Versicherte aber nicht hinnehmen. Sie haben das Recht, Wider­spruch einzulegen, wenn sie mit Entscheidungen ihrer Krankenkasse unzufrieden sind. In vielen Fällen lohnt die Mühe. Hilfe bei Ärger mit der Kasse gibt auch der Patienten­beauftragte. Zahlreiche Infos erhalten Versicherte auch bei ihrer Kasse oder dem Gesund­heits­ministerium oder den Kassen­ärzt­lichen Vereinigungen.

Wider­spruch So wehren Sie sich erfolgreich

Dieses Special ist erst­mals am 16. Januar 2004 auf test.de erschienen. Es wurde seitdem laufend aktualisiert, zuletzt am 17. Mai 2017. Ältere Nutzer­kommentare beziehen sich dementsprechend auf frühere Fassungen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5134 Nutzer finden das hilfreich.