Sichere Einnahmen garantiert

Neue-Energien-Fonds sind für Anleger attraktiv, solange der Staat hohe Vergütungen für den Strom garantiert.

Die Bundesregierung unterstützt die Nutzung erneuerbarer Energien zur Stromerzeugung. Sie garantiert Unternehmen, die aus Sonne, Wind, Erdwärme und Biogas Strom gewinnen, die Abnahme des Stroms und feste Einspeisevergütungen für 20 Jahre. Für Sonnenstrom gibt es am meisten, für Strom aus Windkraft am wenigsten.

Schon für 2009 ist ein neues Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geplant. Die Einspeisevergütungen für neue Anlagen sollen dann sinken, weil ihr Bau im Laufe der Zeit billiger und die Stromerzeugung effizienter geworden ist. Für Anleger lohnen sich deshalb besonders Beteiligungen an Fonds, die Anlagen noch 2008 in Betrieb nehmen und noch die höheren Vergütungen kassieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1950 Nutzer finden das hilfreich.