Stichwort: Geschlossener Fonds

Eine Gesellschaft von Anlegern, die zum Beispiel Immobilien oder Schiffe finanziert. In der Gründungsphase ist der Fonds offen für neue Anleger. Ist genug Geld für die geplante Investition da, wird er geschlossen. Die Anleger können für viele Jahre nicht kündigen und kommen in dieser Zeit kaum an ihr Geld. Jeder Investor ist am Gewinn beteiligt und bestimmt Entscheidungen des Fonds mit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 910 Nutzer finden das hilfreich.