Geschlossene Immobilienfonds Meldung

Die Initiatoren des Fonds LBB 1 sollen mit überteuerten Immobilien betrogen haben. Das ist der Vorwurf des Anwalts des Fondsanleger.

Lange ist es her, dass der LBB Fonds 1 als Knüller angepriesen wurde: Steuervorteile und garantierte Einnahmen aus der Vermietung der einzelnen Fondsimmobilien für 10 Jahre. Das war 1992. Heute ist der geschlossene Immobilienfonds ein Lehrstück über Risiken dieser Fondsgruppe. Die Wohnungsgesellschaft WBV, Generalmieter der 203 Wohnungen, kann die Mieten bald nicht mehr zahlen. Auch ein Konkurs ist laut Gesellschaft denkbar. Die Folge: Dem Fonds fehlen die Mieteinnahmen. Und ein neuer Generalmieter ist bislang nicht in Sicht.

Finanztest schildert die Geschichte des LBB Fonds 1 und sagt, worauf Anleger bei geschlossenen Immobilienfonds achten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1187 Nutzer finden das hilfreich.