Wo Tabs Probleme bereiten

Wenn Nacht­rocknen nervt. Gläser, Kunst­stoff­boxen, Besteck, Teller und Tassen – all das soll am Ende trocken aus dem Geschirr­spüler kommen. Mal hier und da ein Wasser­tropfen ist nicht schlimm. Wenn aber das Abtro­ckentuch ständig parat liegen muss, kommt Frust auf. Bei Somat 7, Finish Powerball Quantum und Tip Alles-in-1 von Real trifft das zu. So viele Wasser­tropfen zählten die Tester selten, besonders bei Tip.

Wenn teure Tabs mehr erwarten lassen. Teurer gleich besser – die Rechnung geht zumindest bei Somat 7 und Finish Powerball Quantum nicht auf. Beide kosten rund dreimal mehr als Handels­marken, zeigen aber deutlich weniger Leistung als die guten billigen Tabs im Test.

Wenn Geschirr sogar Schaden nimmt. Ein güns­tiger Preis nützt nichts, wenn die Tabs Gläser und Besteck schaden. Tip Alles-in-1 von Real greift sie am stärksten an. Extreme, bleibende Trübungen und ein schil­lernder Maschinenraum zeugen von minderwertigen Inhalts­stoffen. Tip belastet die Gewässer am wenigsten – das rettet aber nichts.

Dieser Artikel ist hilfreich. 160 Nutzer finden das hilfreich.