Geschenktipp zum Muttertag Meldung

Originell und leicht gemacht: Bildershow auf CD.

Wie wäre es zum Muttertag am 8. Mai mit einer „Diashow“ auf CD – natürlich selbst gemacht? Das ist gar nicht so schwierig, wie es klingt.

Neben einem PC mit CD-Brenner brauchen Sie:

  • Digitalfotos (mit der Digital­kamera geknipst oder auch eingescannt),
  • ein Bildbearbeitungsprogramm mit der Funktion „Dia-/Bildershow“ (einfachere Ausführungen gibts im Internet kostenlos),
  • einen CD-Rohling,
  • eine CD mit einem Song (oder als MP3-Datei), der sich als Hintergrundmusik für Ihre Bildershow eignet sowie
  • eine Art„Skript“, also ein gedankliches Konzept, in dem Sie die Abfolge der Fotos festlegen, sodass sie eine kleine Geschichte mit Höhepunkt erzählen.

Zuerst lädt der Hobbyregisseur die passenden Digitalfotos für seine kleine Geschichte ins „Diashowprogramm“. Dort kann er ihre Reihenfolge, For­­mat und Auflösung, Größe der Bilder und die Dauer ihrer Anzeige einstellen. Außerdem hat er die Wahl zwischen verschiedenen Bildrahmen, Übergängen, Hintergrundfarben und Spezialeffekten. Und eine Startseite mit Titel kann er dem Ganzen auch vor­anstellen. Jetzt noch der passende Song von der Lieblings-CD importiert und das Ganze auf CD gebrannt – welche Mutter wird sich über eine solche Überraschung nicht freuen?

Übrigens: Wählen Sie beim Brennen das Format SVCD – dann lässt sich Ihr „Werk“ nicht nur auf dem PC, sondern ganz publikumswirksam auch auf dem großen Fernsehbildschirm vorführen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 59 Nutzer finden das hilfreich.