Ferngläser

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Nikon 8 x 20 HG DCF

Preis: 430 Euro
SEHR GUT (1,3)

Eins der besten Testmodelle mit achtfacher Vergrößerung. Beste optische Eigenschaften, aber recht teuer.

Canon 8 x 25 IS

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Preis: 320 Euro
SEHR GUT (1,5)

Preiswertestes Achtfaches unter den „Sehr guten“. Sehr schweres Porroprismenglas, aber mit bequemem Bildstabilisator.

Zeiss Classic Compact 8 x 20 BT*

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Preis: 348 Euro
SEHR GUT (1,5)

Recht leichtes, besonders haltbares Glas, achtfache Vergrößerung. Preiswertes unter den „Sehr guten“.

Zeiss Victory Compact 10 x 25 BT

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Preis: 493 Euro
SEHR GUT (1,5)

Das teuerste Fernglas mit zehnfacher Vergrößerung. Es überzeugte mit sehr guter Haltbarkeit.

Danubia Sky 8 x 21 SC

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Preis: 69 Euro
GUT (2,3)

Sehr preisgünstiges und leichtes Porroprismenglas, aber nur kleines Sehfeld für Brillenträger.

Tipps

  • Vergrößerung. Die erste Zahl in der Typenbezeichnung (zum Beispiel 8 x 20) ist die wichtigste. Sie gibt an, wie viel Mal das Objekt größer wahrge­nom­men wird als mit bloßem Auge. Modelle mit achtfacher Vergrößerung sind meist leichter und kleiner und eignen sich mehr für Urlaub und Freizeit. „Zehnfache“ zeigen mehr Details in der Entfernung und sind bei schwächerem Licht besser einzusetzen.
  • Anordnung der Prismen. Bei den klassischen Porroprismen, nach ihrem italienischen Erfinder Ignazio Porro benannt, sind die optischen Achsen von Objektiv und Okular etwas gegeneinander versetzt, die Gläser sind breiter. Moderne Dachkantprismen mit geradlinigem Strahlengang sind dafür schlanker und schmaler.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5164 Nutzer finden das hilfreich.