Camcorder

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Sony DCR-PC 109E

Preis: 990 Euro
GUT (2,0)

Hobbyfilmer treffen mit dem Mini-DV-Camcorder eine gute Wahl. Beste Bildqualität, mit Videoschnittprogramm und Touchscreen.

Panasonic NV-GS200EG

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Preis: 1470 Euro
GUT (2,1)

Ein vielseitiger, aber sehr teurer Mini-DV-Camcorder. Besticht durch eine besonders lange Betriebsdauer. Mit Videoschnittprogramm.

Hitachi DZ-MV580E

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Preis: 1 200 Euro
GUT (2,5)

Wer auf DVD aufzeichnen will, erhält mit diesem Camcorder gute Bild- und Tonqualität.

Panasonic VDR-M50EG

Geschenketipps zu Weihnachten Test

Preis: 985 Euro
GUT (2,5)

Preisgünstiger DVD-Camcorder mit guter Bildqualität und problemloser Handhabung.

Tipps

  • Mini-DV-Kassette. Sie ist die kleine Schwester der digitalen Videokassette (DVCR). Dieses Speichermedium ist ausgereift und überall zu kaufen. Aufzeich­nungsdauer: bis zu 80 Minuten in höchster Qualität, eineinhalb Stunden im Langspielmodus (schlechtere Qualität). Nachteil: Band und Videokopf verschleißen.
  • DVD. Wie DVD-Rekorder zeichnen die Camcorder im MPEG2-Format auf DVD auf. Sie können im DVD-Spieler oder PC abgespielt werden. Praktisch: Bei jedem Aufnahmestart wird ein neuer Titel festgelegt, das Vorspu­len entfällt. Nachteil: Manche Modelle, auch die vorgestellten, zeichnen wiederbeschreibbar nur auf DVD-Ram auf, die nur wenige DVD-Spieler lesen können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5164 Nutzer finden das hilfreich.