Für Gastwirte, Bäcker oder Freiberufler ist sie unabdingbar: eine Geschäftsversicherung. Denn müssen sie die Arbeit beispielsweise durch einen Brand für längere Zeit unterbrechen, kann schnell das finanzielle Desaster drohen. Geschäftsversicherung ist dabei nur der Oberbegriff für eine Reihe von Policen. Jedes Unternehmen kann sich den Schutz selbst zusammenstellen. Mögliche Elemente: die Betriebsunterbrechungsversicherung, Schutz gegen Glasbruch oder Elementarschäden.

Finanztest hat entsprechende Angebote stellvertretend für eine Gaststätte und ein Textilgeschäft untersucht, sagt, welche Policen jeweils sinnvoll sind und wo Selbstständige günstigen Schutz finden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2941 Nutzer finden das hilfreich.