Gerichts­urteil Computer-Maus verursacht keinen Tennis­arm

24.04.2014

Dauer­schmerzen im Unter­arm können eine Berufs­krankheit sein – aber nicht, wenn eine Computer-Maus schuld sein soll. Der Kraft­aufwand für ihre Bedienung ist so gering, dass ein Zusammen­hang mit der Erkrankung nicht fest­stell­bar ist (Hessisches Landes­sozialge­richt, Az. L 3 U 28/10).

24.04.2014
  • Mehr zum Thema

    Arbeits­unfall In diesen Fällen zahlt die Berufs­genossenschaft

    - Nach einem Arbeits- oder Wegeunfall trägt die gesetzliche Unfall­versicherung die Kosten von Behand­lung, Reha oder Unfall­rente. Der Schutz im Home­office ist jetzt...

    Unabhängige Patientenberatung im Test Gute Beratung ist Glücks­sache

    - Jeder, der eine Frage zum Thema Gesundheit hat, kann sich an die Unabhängige Patientenberatung Deutsch­land (UPD) wenden. Egal, ob es sich um medizi­nische oder...

    Lebens­erhaltende Maßnahmen Kein Schmerzens­geld für künst­liche Ernährung

    - Muss ein Arzt Schmerzens­geld und Schadens­ersatz für Behand­lungs- und Pfle­geaufwendungen zahlen, wenn er einen Schwerkranken mehrere Jahre mit einer Magensonde...