In den zwölf WM-Städten soll man ab Juni mit dem Handy fernsehen können. Das geplante Angebot baut auf den Übertragungsstandard DMB, umfasst vier TV- und zwei Radioprogramme und soll 9,90 Euro im Monat kosten. Passende TV-Han­dys sind allerdings noch nicht auf dem Markt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 80 Nutzer finden das hilfreich.