Die FSE Platinum AG, deren Vermittler auch unter den Firmen­namen Epeku AG, Eupek AG und Platinum AG Genuss­rechte verkauften, ist insolvent. Für Anleger besteht die Gefahr des Total­verlustes. Sie sollten ihren Vertrag sofort wegen arglistiger Täuschung kündigen und alle Zahlungen an die Firma stoppen. Hilfe bietet die Verbraucherzentrale Hamburg, Termin­ver­einbarung unter Telefon 0 40/24 83 21 07 oder unter termine@vzhh.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 204 Nutzer finden das hilfreich.