Unser Rat

Komplett gentechnikfreies Essen können Sie kaum noch erwarten. In vielen Lebens­mitteln finden sich Spuren gentech­nisch veränderter Organismen von unter 0,1 Prozent. Wir fanden Spuren bei drei der zwölf Soja­produkte im Test, in acht Produkten war keine Gentechnik nach­weisbar. Hilfe beim Einkauf bietet das „Ohne Gentechnik“-Siegel. Nur 33 Firmen verwenden es zurzeit, zum Beispiel Campina und tegut für Molkerei­produkte, Alpro für Soja­getränke und Alb-Gold für Teigwaren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 815 Nutzer finden das hilfreich.