Gentechnik in Soja-Lebens­mitteln

Unser Rat

26.08.2010
Inhalt

Komplett gentechnikfreies Essen können Sie kaum noch erwarten. In vielen Lebens­mitteln finden sich Spuren gentech­nisch veränderter Organismen von unter 0,1 Prozent. Wir fanden Spuren bei drei der zwölf Soja­produkte im Test, in acht Produkten war keine Gentechnik nach­weisbar. Hilfe beim Einkauf bietet das „Ohne Gentechnik“-Siegel. Nur 33 Firmen verwenden es zurzeit, zum Beispiel Campina und tegut für Molkerei­produkte, Alpro für Soja­getränke und Alb-Gold für Teigwaren.

26.08.2010
  • Mehr zum Thema

    Tofu im Test Natur-, Räucher- und Seidentofu oft gut

    - Im Tofu-Test der Stiftung Warentest: Naturtofu, Räuchertofu und Seidentofu. 10 von 15 Produkten sind gut, darunter auch güns­tige. Eins ist mit Schimmelpilzgift belastet.

    Rück­ruf Keime in Pudding von Land­liebe

    - Der Milch­produkte-Hersteller Land­liebe Molkerei­produkte ruft vorsorglich drei Sorten Pudding zurück: Land­liebe Grieß­pudding Traditionell, Land­liebe Grieß­pudding...

    Verpackungs­ärger Avisa Gemüse-Hanf-Sticks – Packung nur halb voll

    - „Heute musste es zum Essen besonders schnell gehen. Beim Öffnen der Packung hat es mir jedoch die Sprache verschlagen. Die Packung war nur halb gefüllt!“, ärgert sich...