Honiglieb­haber schätzen kana­dischen Raps­honig, weil er mild und cremig schmeckt. Im deutschen Handel ist er aber kaum noch vertreten. Der Grund: Er könnte Pollen von gentech­nisch verändertem Raps enthalten, die in der EU nicht zugelassen sind. Der Anbau von Genraps ist in Kanada weit verbreitet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 221 Nutzer finden das hilfreich.