Eine Eigentümer­gemeinschaft muss keine Urheber­rechts­abgabe an die Verwertungs­gesell­schaft Gema leisten, wenn sie Fernseh- und Radio­programme über eine Gemein­schafts­antenne empfängt und per Kabel in die Wohnungen leitet. Das gilt auch für eine große Gemeinschaft mit 343 Wohnungen, so der Bundes­gerichts­hof (Az. I ZR 228/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.