Geldautomatenstreit Meldung

Viele Sparkassen sperren ihre Geldautomaten für Visa-­Karten von Fremdkunden. Erlaubt ist das nicht, sagt ein Gericht.

Urteil. Im Streit um die kostenlose Nutzung ihrer Geldautomaten haben die Sparkassen eine juristische Niederlage erlitten. Das Oberlandesgericht München hält es für rechtswidrig, dass die Sparkasse Ingolstadt ihre Automaten für die Kunden der klagenden Konkurrenz Targobank, ING-Diba und Volkswagen Bank sperrt. Wenn das Urteil rechtskräftig wird, muss die Sparkasse ihre Automaten für die Nutzung mit Visa-Karten anderer Banken freigeben (Az. U [K] 1607/10). Nach vielen Landgerichten hat erstmals ein Oberlandesgericht entschieden. Es ist der Auffassung, dass die Sparkasse Ingolstadt mit der Sperrung ihre marktbeherrschende Stellung in der Region verbotenerweise missbraucht. So berichtet ein Sprecher der ING-Diba aus dem Prozess.

Hintergrund. Der Streit zwischen Direktbanken und Sparkassen über die Automatennutzung begann im Jahr 2008. Rund 80 Sparkassen haben seitdem ihre Automaten für Kunden von ING-Diba, DKB und anderen Direktbanken dichtgemacht. Diese geben Visa-Kreditkarten an ihre Kunden aus, mit denen sie an jedem Automaten mit Visa-Symbol kostenfrei Geld ziehen können. Die moderaten Gebühren von Visa in Höhe von 1,74 Euro pro Abhebung trägt die Bank. So können die Direktbanken attraktive Konten mit flächendeckender Bargeldversorgung anbieten und den Sparkassen Kunden abjagen – ohne eigenes großes Automatennetz. Den Sparkassen mit ihren etwa 25 000 Automaten gefällt das nicht, sie machen dicht.

Gebühren. Ein weiterer Streit der Branche dreht sich um die Höhe der Gebühren, die Kunden mit der Girocard an fremden Automaten zahlen müssen. Weil sich die Banken gegenseitig das Leben schwermachen wollen, steigen diese Gebühren stetig. Das Kartellamt spricht von „Gebührenexzessen“. Die Banken wollen die Gebühr freiwillig nur auf höchstens 5 Euro begrenzen. Das reicht dem Kartellamt aber nicht. Im Schnitt betragen die Gebühren derzeit 5,64 Euro, obwohl die Banken nur Kosten von 60 Cent haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 589 Nutzer finden das hilfreich.