Der Geldautomatenstreit geht weiter. Rund 50 Sparkassen und eine Volksbank haben ihre Automaten so eingestellt, dass Kunden anderer Banken mit ihrer Visa-Karte kein Geld bekommen. Betroffen sind nach Angaben der Bank ING-Diba deren eigene Kunden und die von Comdirect, Citibank, GE Money Bank, Postbank, Santander Bank und Volkswagen Bank.

Um ihre Girokonten attraktiver zu machen, geben die Banken Visa-Karten für die Automaten aus, mit denen ihre Kunden kostenlos Geld ziehen können. Die Gebühren zahlt ihre Bank.

Die Sparkassen ärgert das. Die Konkurrenz locke Kunden aus den Filialen weg und mache sich dabei deren Automaten zunutze. So drehen manche Sparkassen den Hahn ab. Geld abheben könnten die fremden Kunden ja immer noch mit der ec-Karte – gegen Gebühren.

Vor dem Landgericht Verden verbuchten die Banken einen Anfangserfolg. Das Gericht untersagte der Sparkasse Nienburg die Automatensperre vorläufig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 355 Nutzer finden das hilfreich.