Geldautomaten Meldung

Eine neue Betrugsvariante taucht vermehrt an Geldautomaten auf: Kriminelle kleben über den Ausgabeschacht eine täuschend echte Blende. Sie trägt innen eine Klebefolie. Wirft der Automat das Geld aus, bleibt es kleben und wird auch nicht wieder eingezogen. Sobald der Kunde geht, entfernt der Dieb die Blende mitsamt den festgeklebten Scheinen.

Tipp: Wenn kein Geld kommt, prüfen Sie den festen Sitz der Blende. Oft sitzt sie nur lose. Bleiben Sie beim Geldautomaten, rufen Sie per Handy die Polizei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 566 Nutzer finden das hilfreich.