Nachtrag aus Finanztest 8/2009: 100 Prozent sind sicher

In unserer Ausgabe 7/09 (Seite 34) haben wir über inflationsgeschützte Bundesanleihen berichtet. Bei diesen Wertpapieren werden sowohl der jährliche Zinskupon als auch die Rückzahlung am Ende der Laufzeit an die Inflation angepasst. Vereinfachtes Beispiel: Lag die Preissteigerung bei 3 Prozent, gibt es statt 100 Euro Zinsen 103 Euro und statt 1 000 Euro Rückzahlung 1 030 Euro.

Kommt es zur Deflation, anhaltend sinkenden Preisen, dann wird die Zinszahlung ebenfalls angepasst. In diesem Fall gibt es dann weniger Zinsen. Die Rückzahlung allerdings beträgt, anders als wir es geschrieben haben, immer mindestens 100 Prozent, nie weniger. Die Anleger bekommen für eine 1 000-Euro-Anleihe auch 1 000 Euro zurück.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2282 Nutzer finden das hilfreich.