Nachgerechnet: 100 000 Euro halb und halb

Geldanlage für Senioren Meldung

Finanztest hat berechnet, was in zehn Jahren aus 100 000 Euro wird, wenn sie je zur Hälfte in Aktienfonds Welt und in Festzinsanlagen mit 4 Prozent Rendite pro Jahr stecken.

Grafik oben: Selbst bei regelmäßiger Auszahlung von über 500 Euro pro Monat haben Anleger nach einer normalen Aktienmarktentwicklung in zehn Jahren durchschnittlich ein Vermögen von über 120 000 Euro. Laufen die Börsen schlecht, sind allerdings nicht einmal 20 000 Euro übrig.

Grafik unten: Wer auf eine Entnahme verzichtet, kann seinen Ausgangsbetrag fast verdoppeln, wenn der Aktienmarkt ähnlich wie in der Vergangenheit läuft. Bei widriger Entwicklung hat er am Ende wenigstens kaum Verluste.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3512 Nutzer finden das hilfreich.