Geld­anlage für Bequeme

Unser Rat

19.03.2013
Inhalt

Auswahl. Unsere Pantoffel-Portfolios eignen sich für Sie, wenn Sie eine breit gestreute, bequeme Geld­anlage suchen und längere Zeit, etwa zehn Jahre, anlegen wollen. Aus unserer Sicht ist für eine länger­fristige Geld­anlage das ausgewogene Portfolio, das je zur Hälfte aus Aktien- und Rentenfonds besteht, gut geeignet.

Pantoffel­typ. Mit am bequemsten ist der Welt-Pantoffel. Bessere ­Rendite­chancen mit noch breiterer Mischung bieten der Tiger- und der Rohstoff­pantoffel.

Fonds. Wir empfehlen Ihnen, die Pantoffel­portfolios mit Indexfonds (ETF) umzu­setzen (siehe Tabelle „Die Bestandteile der Pantoffel-Portfolios im Vergleich“).

Kauf. Verringern Sie Ihre Kosten. Nutzen Sie dazu die Online­angebote Ihrer Haus­bank oder wechseln Sie zu einer Direkt­bank oder einem freien Berater.

Pflege. Wenn Sie sich für einen ­Pantoffel entschieden und die Fonds dazu gekauft haben, müssen Sie Ihr Depot nur noch ab und zu prüfen und eventuell anpassen (siehe „Kleine Zeitreise“).

Weitere Informationen. Zum Thema „Bequem anlegen“ finden Sie weitere Informationen im Internet unter www.test.de/pantoffelportfolio.

  • Mehr zum Thema

    Corona-Krise und die Aktienmärkte So entwickelten sich die Märkte seit dem Corona-Crash

    - Ein Jahr nach dem Tief­punkt des Corona-Crashs haben sich die Börsen erholt und erreichen neue Höchst­stände. Wir zeigen, wie sich verschiedene Anlagen entwickelt haben.

    Spar­anlagen plus Aktien Bessere Chancen auf Rendite

    - Sichere Zins­produkte bringen kaum Rendite – jedenfalls zu wenig für einen lang­fristigen Vermögens­aufbau. Wer sich damit nicht abfinden will, muss seine Zins­anlagen um...

    Fonds und ETF im Vergleich Das sind die Besten – und so performen sie

    - Der Fonds­vergleich der Stiftung Warentest: Bewertungen für 8 000 gemanagte Fonds und ETF – von Aktienfonds Welt bis Misch­fonds. Dazu Informationen für 20 000 Fonds.