Wenn der Anbieter prahlt, seine Geldanlage sei vom Bundesaufsichtsamt für Finanzdienstleistungen (Bafin) genehmigt, sollten Sparer aufpassen: Das Bafin-Siegel steht nur für die Genehmigung des Verkaufsprospekts, sagt aber nichts über die Qualität der Geldanlage aus. Deshalb untersagte das Landgericht Hamburg diese Werbung im Fall der European Energy Consult Holding (Az. 406 O 24/07, nicht rechtskräftig).

Achtung. Angebote der EECH-Gruppe stehen auf der Finanztest-Warnliste.

Dieser Artikel ist hilfreich. 86 Nutzer finden das hilfreich.