In fremder Währung einkaufen

In 5 von 13 Ländern wurde Test­kunden im Einzel­handel die Bezahlung in Euro angeboten oder sofort in Euro abge­rechnet. Wie viel Kurs­auf­schlag dabei einge­rechnet wird, erfährt ein Kunde häufig erst auf der Quittung – manchmal aber selbst da nicht. Nie bekommt er bei der Währungs­umrechnung im Geschäft einen güns­tigeren Kurs. Die Tabelle zeigt für jedes der fünf Länder das Angebot mit dem größten Verlust.

Land

Währung (Währungs­kürzel)

Datum des Einkaufs

Handels­unternehmen

In ausländischen Geschäften angebotene Währungs­umrechnung

Wechselkurs von Karten­heraus­geber/Haus­bank 1

Verlust bei Umrechnung durch den Kassen­system­betreiber (Prozent)

Information zuUm­rechnungs­aufschlag auf derKaufquittung

Kurs des Kassen­system­betreibers

Auf derQuittung

Berechnet 1

Groß­britannien

Britisches Pfund (GBP)

 5.3.2016

Topshop, Lancaster

Margin of 2,5 %

1,336124 2

0,74860

0,77141

2,96

Kroatien

Kroatische Kuna (HRK)

17.2.2016

S. Oliver Store, Zagreb

Mark-Up 3,5 %

0,13737023 3

7,28111

7,59863

4,18

Polen

Polnischer Zloty (PLN)

 4.3.2016

Carrefour, Stettin

Commission 0,00, Mark-Up 4,00 %

0,243566 4

4,10526

4,32001

4,97

Schweiz

Schweizer Franken (CHF)

 9.4.2016

Coop, Basel

Mark-Up included

1,050820

1,05094

1,08915

3,51

Ungarn

Ungarische Forint (HUF)

 9.2.2016

Pull & Bear, Budapest

1,95 % Mark-Up

300,751880

300,80281

311,32760

3,38

    Stand: April 2016

    • 1 Von Finanztest berechneter Wechselkurs für 1 Euro in der jeweiligen Landes­währung.
    • 2 Für ein britisches Pfund zahlt der Kunde hier 1,336124 Euro.
    • 3 Für eine kroatische Kuna zahlt der Kunde hier 0,13737023 Euro.
    • 4 Für einen polnischen Zloty zahlt der Kunde hier 0,243566 Euro.